•  Rasanter Anstieg von Urlaubs-Suchanfragen im April
  •  Spanisches Festland, Balearen/Kanaren und Deutschland ganz vorne

Berlin, 2. Mai 2016 – travel audience, die Performance-Marketing-Tochter der Amadeus IT Group in Berlin, registriert in ihrem Premium-Publisher-Netzwerk im März und April einen starken Anstieg von Urlaubs-Suchanfragen für die Sommermonate 2016. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Jahres stieg die Zahl der Suchanfragen um 30 Prozent auf über 75 Millionen im deutschsprachigen Raum.
In dieser Auswertung enthalten sind rund 300 der insgesamt 450 Publisher-Netzwerk-Webseiten, auf denen Endverbraucher nach Reisen suchen. Die Ergebnisse der aktuellen Auswertung sind repräsentativ, da sie einen Querschnitt aus Meta-Search-Plattformen, Online-Reisebüros, Reiseveranstaltern, Reise-schnäppchenportalen und namhaften Contentpartnern ziehen. Das Premium-Publisher-Netzwerk von travel audience kooperiert unter anderem mit flug.idealo.de, HolidayCheck, TravelScout24, t-online.de, Urlaubspiraten.de und weg.de.
„Bereits im März waren unsere Zahlen erfreulich im Hinblick auf einen Anstieg der Suchanfragen und zeigen, dass Deutsche, Österreicher und Schweizer ganz bestimmt im Sommer 2016 reisen werden. Das große Interesse hat unsere Erwartungen auf eine starke Last-Minute-Saison im Jahr 2016 bestätigt“, kommentiert Alexander Trieb, Gründer und Geschäftsführer von travel audience, die Zahlen. „Der Monat April unterstreicht dies nachhaltig. Wir freuen uns über die positive Entwicklung der Warmwasser-Destinationen. Sie lässt darauf schließen, dass diese Ziele im Last-Minute-Geschäft für den Sommer 2016 noch viel Boden gut machen werden.“
Spitzenreiter unter den gesuchten Zielgebieten ist Mallorca mit 19,76 Prozent aller Anfragen, gefolgt von Deutschland mit 12,83 Prozent und dem spanischen Festland mit 12,82 Prozent. Mit etwas Abstand und vier bis fünf Prozent der Suchanfragen folgen Kreta, Fuerteventura, Gran Canaria und die Türkei. Ebenfalls nachgefragt unter den Warmwasser-Destinationen sind Hurghada,Teneriffa, Griechenland und Ägypten. Im Mittel- und Fernreise-Segment liegt Dubai vorne, gefolgt von den Malediven, Thailand und der Dominikanischen Republik.
Im internationalen Vergleich mit den Suchanfragen für die Sommermonate zeigen sich in Frankreich interessante Unterschiede beim schnell wachsenden Publisher-Netzwerk von travel audience: Hier führt Portugal mit 13,62 Prozent die Topliste der beliebtesten Destinationen an, gefolgt von New York (13,55 Prozent), Thailand (8,94 Prozent) sowie Italien, Spanien, Griechenland und Kroatien mit bis zu acht Prozent.
Zum französischen Netzwerk gehören Partner wie liligo.com, routard.com und Easyvoyage.

Über travel audience
travel audience ist die weltweit erste Demand-Side-Platform (DSP), die speziell für die Reisebranche entwickelt wurde. Das Unternehmen bietet Werbetreibenden den Zugang zu einem reichweitenstarken und hochqualitativen Premium-Publisher-Netzwerk; nebst exklusivem Inventar namhafter Publisher via Real-Time-Bidding.
Das Unternehmen bietet für Fluggesellschaften, Hotels, Reiseveranstalter und alle anderen Anbieter von Reiseprodukten eine Performance-Marketing-Plattform, in der aktuelle Angebote dynamisch, zielgruppen-spezifisch und skalierbar ausschließlich reiseinteressierten Online-Usern automatisiert und optimiert angezeigt werden.
travel audience wurde als Joint Venture zwischen MairDumont und Traveltainment gegründet und ist heute ein Konzernunternehmen der Amadeus IT Group.

Pressekontakt: travel audience GmbH – an Amadeus Company
www.travelaudience.com
c/o XSP GmbH, Stefan Becker/Beate Zwermann
Telefon: +49 69 713 7498–11
E-Mail: becker@xsp-frankfurt.de

 

click here to download the full article in german